angelika kerschhaggl-linder

visuelle orthoptische rehabilitation

Wenn Betroffene gerne spielen, kann dies beim Training unter dem Motto "Therapie darf auch Spass machen" sinnvoll eingesetzt werden.

Dabei wird auch die so wichtige Auge-Hand-Koordination trainiert.

spielerische trainingseinheit mit patientin