angelika kerschhaggl-linder

visuelle orthoptische rehabilitation

Einstärkenlesebrillen und einfache vergrößernde Sehhilfen (Lupen) können getestet und ausgeliehen werden. Sind diese hilfreich, können sie auch käuflich erworben werden. Hier arbeite ich eng mit dem Optikermeister Christoph Studer in Weiler zusammen.

 

lupe klein 2

Bei komplizierter gelagerten Fällen sollten die Patienten nach Absprache mit dem Augenarzt entweder zum Optiker ihres Vertrauens gehen oder in ein Zentrum, in welchem sich Personen auf die Anpassung von vergrößernden Sehhilfen (z.B. Bildschirmlesegerät) spezialisiert haben. In Vorarlberg ist dies der Blinden- und Sehbehindertenverband Vorarlberg: http://www.bsvv.at/