angelika kerschhaggl-linder

visuelle orthoptische rehabilitation

Mein Stundensatz orientiert sich an der offiziellen Empfehlung des österreichischen Berufsverbands der Orthoptistinnen.

Ich werde Ihnen im persönlichen Gespräch gerne meinen Stundensatz bzw. den Betrag für Therapieblöcke von 5 bzw. 10 Sitzungen erläutern.

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für neurovisuelles Rehabilitationstraining leider nicht. Sollten Sie eine private Krankenzusatzversicherung haben, klären Sie bitte die Kostenübernahme direkt mit Ihrem Versicherungsinstitut.